Was erwartet Sie in der humangenetischen Beratung?

  • Klärung der Fragestellung im vertrauensvollen Gespräch zwischen Ratsuchenden und Beraterin.
  • Anamneserhebung, d.h. Befragung zur persönlichen Vorgeschichte, ggf. auf Grundlage bereits vorliegender Befunde.
  • Stammbaumanalyse über drei Generationen.
  • Informationen über und ggf. Einleitung geeigneter genetischer Untersuchungen.
  • Befundbesprechung und Zusammenfassung der Ergebnisse in einem Beratungsbrief, der ausführliche Informationen über Bedeutung des Befundes, ggf. Vorsorge- und Therapiemöglichkeiten, sowie mögliche Konsequenzen für weitere Lebens- und Familienplanung enthält.
  • Auf Wunsch Kontaktvermittlung zu Selbsthilfegruppen oder anderen Betroffenen.

Die labormedizinische Diagnostik wird an den SYNLAB-Standorten Mannheim, München und Freiburg durchgeführt.
Der überweisende Arzt erhält einen ausführlichen Beratungsbrief mit der Diagnose/Verdachtsdiagnose sowie einer Bewertung des Risikos aus genetischer Sicht.
Nach Abschluss der humangenetischen Beratung obliegt die medizinische Betreuung des Patienten wieder dem überweisenden Arzt. Alle humangenetischen Beratungen und Analysen der SYNLAB erfüllen die Anforderungen des Gendiagnostikgesetzes.

Humangenetische Leistungen belasten nicht das Budget des überweisenden Arztes.

Was Sie zum Beratungstermin mitbringen sollten?

  • Zur Fragestellung bereits vorliegende Vorbefunde (Arztbriefe etc.)
  • Versichertenkarte, wenn möglich Überweisungsschein
  • Gelbes U-Heft der Kinder
  • Mutterpass bei Schwangerschaft

Anfahrt zur Praxis für Humangenetik

 

 

SYNLAB Praxis für Humangenetik Jena
Rudolf-Breitscheid-Straße 60
07747 Jena
Tel. +49 3641 507423
Fax +49 3641 507424

Sprechzeiten

Montag - Mittwoch 08.00–12.00 Uhr
Donnerstag 15.00–17.00 Uhr

Samstagssprechstunde:
einmal pro Quartal

Nach Vereinbarung ermöglichen wir auch Termine außerhalb unserer Sprechzeiten.

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch unter +49 3641 5074-0.